Suche

BEWERBUNG


Was muss ich tun, wenn ich das Masterstudium aufnehmen möchte?

Bitte informieren Sie sich zunächst über die Zulassungsvoraussetzungen (siehe auch weiter oben) und die zu erbringenden Leistungen in der Prüfungsordnung. Verschaffen Sie sich dann ein Bild über den Studienverlauf bzw. -aufbau anhand des Modulhandbuches.
Suchen Sie dann bitte Kontakt mit der Studienberatung:
  • Dipl. Theol. Sebastian Kistler MA; e-mail: sebastian.kistler@kthf.uni-augsburg.de   
    Professur für Christliche Sozialethik, Universität Augsburg, Universitätsstr. 10, 86135 Augsburg; Sekretariat: 0821/5985827;

Wie bewerbe ich mich?

Nachdem Sie mit der Studienberatung gesprochen haben und wenn sich dabei gezeigt hat, dass der Masterstudiengang für Sie sowohl möglich als auch geeignet sein könnte, senden Sie bitte Ihre Unterlagen (Motivationsschreiben/Lebenslauf/Kopie Ihres Studienabschlusszeugnisses und Ihrer Examensurkunde oder Ihres ausländischen Studienabschlusses - in englischer oder deutscher Übersetzung) an folgende Adresse:

Professur für Christliche Sozialethik
z.Hd. Frau Judith Summer
Universität Augsburg
Universitätsstr. 10
86135 Augsburg

Bewerbungen per Email schicken Sie bitte an: judith.summer@kthf.uni-augsburg.de
Bei Fragen zur Bewerbung: Judith Summer [Tel.: 0821-598-5818]

Bei ausländischen Studierenden ist zudem der Nachweis einer erfolgreich abgelegten Sprachprüfung in Deutsch (mit mindestens 800 Stunden Deutschkurs) erforderlich. Für den Masterstudiengang muss dann Ihre Immatrikulation in der Katholisch-Theologischen Fakultät erfolgen, da diese die Federführung für den Studiengang übernommen hat. Die entsprechenden Formalitäten werden im Benehmen mit Ihnen über den Prüfungsausschussvorsitzenden (Prof. Hausmanninger) und die Studentenkanzlei abgewickelt.


Bewerbungsfristen

Die Bewerbungsfrist für das Wintersemester endet am 15. September d. Jahres.

Die Bewerbungsfrist für das Sommersemester endet am 15. März d. Jahres.

Wir bitten Sie aber, Ihre Bewerbungsunterlagen möglichst frühzeitig einzureichen.