Suche

ZULASSUNGSVORAUSSETZUNGEN


Zulassung zum Studium

Die Qualifikation für den Masterstudiengang Umwelt­ethik wird nachgewiesen durch:

1. Die Qualifikation für den Masterstudiengang Umweltethik wird durch einen ersten in- oder ausländischen berufsqualifizierenden Hochschulabschluss mit einer Gesamtnote von 2,5 nach der Allgemeinen Prüfungsordnung der Universität Augsburg in ihrer jeweils gültigen Fassung oder einen sonstigen, diesem gleichwertigen in- oder ausländischen Abschluss mit einer gleichwertigen Gesamtnote nachgewiesen.

2. Bewerbern und Bewerberinnen, die die erforderliche Gesamtnote nicht erreichen, wird auf ihre erzielte Gesamtnote eine Verbesserung von jeweils 0,2 angerechnet für einschlägige Praktika, Vorträge, Engagement u.a.(Details siehe Prüfungsordnung)

3. Bewerber und Bewerberinnen, die ihre Studienqualifikation nicht an einer deutschsprachigen Einrichtung erworben haben, haben die erforderlichen ausreichenden Kenntnisse der deutschen Sprache gemäß der Immatrikulationssatzung der Universität Augsburg und der Prüfungsordnung DSH in ihrer jeweils gültigen Fassung nachzuweisen.