Suche

Herr Prof. Dr. Klaus Kienzler


Prof. Dr. Klaus Kienzler, geb. 1944 in Triberg/Schwarzwald
  • 1970 Priesterweihe in Rom
  • seit 1980 Professor für Fundamentaltheologie an der Universität Augsburg

Veröffentlichungen des Referenten (in Auswahl):

  • Logik der Auferstehung. Eine religionsphilosophische Untersuchung zu Rudolf Bultmann, Gerhard Ebeling und Wolfhart Pannenberg (1976) (Promotion)
  • Mit R. Göllner und H. J. Görtz: Einladung zum Glauben (1979)
  • Glauben und Denken bei Anselm von Canterbury (1980) (Habilitation)
  • Mit A. Halder: Mythos und Glaube (1985)
  • Mit A. Halder und J. Möller: Experiment Religionsphilosophie I-III (1986-1988)
  • Hrg.: Der neue Fundamentalismus (1990)
  • Max Josef Metzger. Christuszeuge in einer zerrissenen Welt (1991)
  • Mit H. Heinz und J.J. Petuchowski: Versöhnung in der jüdischen und christlichen Liturgie (1992)
  • Mit E. Reil: Als Mann und Frau schuf er sie (1995)
  • Der religiöse Fundamentalismus. Christentum - Judentum - Islam (1996)
  • Hrg. v. Bernhard Welte, Religionsphilosophie (1997)
  • Gott ist größer. Studien zu Anselm von Canterbury (1997)
  • Gott in der Zeit berühren. Eine Auslegung der Confessiones des Augustinus (1998)
  • International Bibliography: Anselm of Canterbury (1999)