Suche

Peter Sodann im Gespräch


Peter Sodann (* 1936) nennt sich einen „betenden Kommunisten“. Er hat viel gemacht, aber „Keine halben Sachen“ (so der Titel seiner Autobiographie von 2008): Mitglied des Berliner Brecht-Ensembles von Helene Weigel, Filmschauspieler (u.a. Pastor Helander in Bernhard Wickis Film „Sansibar oder der letzte Grund“ nach Alfred Andersch), Regisseur und Freund des großen DDR-Dramatikers Alfred Matusche, langjähriger „Tatort“-Kommissar Ehrlicher, Vorleser vieler Karl-May-Hörbücher und Engagement in der Karl-May-Forschung, 2009 Kandidat der Partei „Die Linke“ für das Amt des Bundespräsidenten, Initiator einer vollständigen Bibliothek aller Buchpublikationen in der DDR in Staucha/Sachsen und vieles mehr.

Am Mittwoch, dem 5. Juni 2019, um 19:30 Uhr kommt er nach Augsburg auf den Moritzplatz zum Gespräch mit Prof. Dr. Peter Hofmann (Lehrstuhl für Fundamentaltheologie/KThF – Evangelisches Forum Annahof). Eintritt frei!

Meldung vom 27.05.2019